Vortrag: Rechte Gedankenwelten – Geschichte, Gegenwart und Hintergründe

Rechte Gedankenwelten begegnen uns regelmäßig: mal öffentlich, mal am Stammtisch, in der Arbeit oder in Kommentarspalten. Nie in Gesamtheit, sondern immer als Bruchstücke, als eine Theorie oder eine Parole, die uns besonders in Erinnerung bleibt. Doch woher kommen die Träume von rassischer Reinheit, Volksgemeinschaft und einem gerechten Führer? Wo liegen die Wurzeln dieser Ideen? Wie sehen sie aus, diese „Gedankenwelten“? Um diese Gedankenwelten, deren Geschichte, Gegenwart und Hintergründe soll es am 16.03.24 in einem Vortrag gehen. Bringt Zeit mit und lasst euch überraschen, wie ekelhaft es werden kann. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr, ab 19 Uhr wird es bereits VEfA (Veganes Essen für Alle) geben. Eine Veranstaltung des Antifa-Café Erlangen.

Die Veranstaltenden behalten sich gem. § 6 VersG / Art. 10 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Datum

16 Mrz 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Schreibe einen Kommentar